Mittwoch, 24. Januar

LebensArbeit · Politische Lieder V

Mi. 24. Jan. 2024 von 21:00 bis 23:00 Uhr  
Redaktion und Moderation: Helmuth Müller
Unterhaltungsredaktion

Auch heute hören Sie wieder Musik aus der frühen Zeit der Bundesrepublik Deutschland.

Es werden  politische Lieder aus den Sechziger Jahren sein. Es geht um Themen aus der frühen Zeit der Bundesrepublik. Die Themen dieser Lieder spiegelten wieder, was die Künstler dieser Jahre beschäftigte und was sie aus ihrer Sicht darstellen wollten.

Nach den ersten Jahren der Erholung des Staates und der Menschen betrachteten Liedermacher und Kabarettisten sowohl die Zeit des Nationalsozialismus als auch  die Anfangsjahre der jungen Demokratie. Auch junge Menschen, die die  Zeit des Nationalsozialismus nicht aus eigener Anschauung kannten, äußerten sich zur NS-Zeit  und zur Situation der Republik nach dem Krieg. Kritik an den politischen Verhältnissen durfte es wieder geben - und sie wurde auch durchaus wieder praktiziert. Das spielte sich jedoch nicht im Zusammenhang mit einem Genre Politisches Lied oder gar der Unterhaltung ab. Die neugewonnene Meinungsfreiheit hatte auch auf den Bühnen des Kabaretts ihren Platz. Dort wurde die Vergangenheit im Nationalsozialismus, vor allem aber das Dunkle der Nachkriegszeit kritisch oder spöttisch aufs Korn genommen.

Ich beginne mit Ausführungen zu den Begriffen Politik und Politisches Lied. Anschließend beschreibe ich einige Grundzüge in Politik, Gesellschaft und Kultur in der Bundesrepublik bis 1969. Darin sehe ich wichtige Voraussetzungen dafür, daß politische Lieder wieder gesungen und gespielt wurden.

Anschließend bringe ich eine Reihe von Beispielen des politischen Liedes im genannten Zeitraum, dazu Anmerkungen von mir.

Wiederholungen:    
Do. 25. Jan.  ab 03:00 Uhr
Do. 25. Jan.  ab 08:00 Uhr
Do. 25. Jan.  ab 14:00 Uhr


Mehr Infos zur Sendereihe


 

LebensArbeit hören Sie live jeden 4ten Mittwoch von 19:00 bis 21:00 Uhr.  Schalten Sie ein!

Sendung verpasst?

Dann hören Sie bis zum 1. Feb. in unserer RadaR+7 Mediathek online.

zurück
Zuletzt aktualisiert: 24.07.2017