Donnerstag, 29. Oktober

Friedensforum · Belarus

Lizenz: CC Attribution, Non-Commercial, Share Alike Quelle: Wikimedia (Homoatrox)

Do. 29. Okt. 2020 von 18:00 bis 19:00 Uhr
Redaktion und Moderation: Darmstädter Friedensforum | Internationale-Redaktion

Seit Monaten wird in Belarus gegen die Wahlfälschung und den Rücktritt von Lukashenko demonstriert. Was ist gleich bzw. unterschiedlich zu den Maidanprotesten in der Ukraine? Wer ist die Opposition? Welche Chancen hat die Protestbewegung? Wie könnte ein friedlicher Regierungswechsel aussehen?

Reinahrd Lauterbach referierte in den letzten Jahren mehrfach auf Veranstaltungen des Darmstädter Friedensbündnisse zu Osteuropa. Wegen CoViD-19 sind zur Zeit Veranstaltungen nicht, oder nur eingeschränkt möglich. Deshalb konferierte das Darmstädter Friedensforum online mit ihm. Das Interview wurde am 26. Oktober aufgezeichnet.

Reinhard Lauterbach ist Journalist und lebt in Poznan, Polen. Er studierte Geschichte und Slawistik in Mainz, Kiew und Bonn. Seit 2013 ist er freier Osteuropa-Korrespondent und schreibt u. a. für die Junge Welt. 2014 erschien sein Buch "Bürgerkrieg in der Ukraine".

Wiederholungen:    
Fr. 30. Okt.  ab 00:00 Uhr
Fr. 30. Okt.  ab 05:00 Uhr
Fr. 30. Okt.  ab 11:00 Uhr


Mehr Infos zur Sendereihe


 

Friedensforum hören Sie live jeden 5ten Donnerstag von 18:00 bis 19:00 Uhr.  Schalten Sie ein!

Sendung verpasst?

Dann hören Sie bis zum Stop in unserer RadaR+7 Mediathek online.

zurück
Zuletzt aktualisiert: 24.07.2017