Donnerstag, 15. Februar

FLOODS & FIRES - Bob Dylan`s Highwater & T.C.Boyle´s Blue Skies

Do. 15. Feb 2024 von 21:00 bis 23:00 Uhr 
von Marco Demel | Musikredaktion

Die Februar-Ausgabe der DylanHour FLOODS & FIRES /FLUTEN & BRÄNDE bezieht sich nicht nur auf die Natur, die aus den Fugen gerät, sondern auch auf die gesellschaftlichen Zustände; in den U.S.A und hier bei uns in Deutschland.

Von dem Song The Times They Are A´Changin` über High Water bis False Prophet sind 60 Jahre vergangen - komplett zwei Generationen - viele Konferenzen und Reden.

Bewußtseinswandel ist das Stichwort, Verzicht die Konsequenz - HIGHWATER EVERYWHERE !

 

Jochen Markhorst hat sich für sein neuestes Buch mit dem Song Highwater beschäftigt und diesmal hat er sein Buch im Stil einer Detektivgeschichte geschrieben - UNCOVER THE GREAT UNKNOWN !

 

In T.C. Boyle´s neuestem Roman BLUE SKIES, der im Mai 23 bei Hanser erschienen ist, breitet sich in Florida eine Überschwemmung aus und Kalifornien ist ein einziger Waldbrand. Das beklemmende an diesem Buch ist, dass T.C.BOYLE hier kein Zukunftsszenario zeichnet, nein wir sind im HIER und JETZT.

Die Hauptdarsteller in Blue Skies genießen die Privilegien der Mittelschicht - die Eltern Boomer, die Kids gut ausgebildet und/oder finanziell gut unterstützt. Auf der zwischenmenschlichen und persönlichen Ebene jagt ein Schicksalsschlag den nächsten - die Message, unser Leben ist eher nicht durch Wahl,

sondern mehr durch Schicksal bestimmt.

Man hat zwar ein Bewusstsein für den Klimawandel und man spürt die Konsequenzen schon im Alltag, einerseits konsumorientiert und wissenschaftlich engagiert - Verzicht als Lösungsansatz steht jedoch nicht auf dem Plan.

Der Host der Sendung überblendet diese Themen und den Roman von T.C.Boyle mit passenden Songs von Bob Dylan.

TUNE IN !!!

zurück
Zuletzt aktualisiert: 24.07.2017