Donnerstag, 18. Juni

DylanHour - Rough and Roudy Ways (Part 1)

Do. 18. Juni 2020 von 21:00 bis 23:00 Uhr 
von Marco Demel Musikredaktion

Die Juni-Ausgabe steht ganz im Zeichen der unterschiedlich rauen und raudihaften Spielarten, wie sie sich unablässig einen Weg in die Gesellschaften hier auf unserem Globus gebahnt haben.

Sitten, die zum Merkmal von Wirtschaftssystemen, einer Gesellschaft und des Einzelnen geworden sind, und zwar überall auf der Welt, egal wo man lebt, egal wo man arbeitet und egal ob wir uns unter Musikern, Künstlern oder Bankern bewegen, oder unter vermeintlichen Freunden, kann jeder Einzelne ein Lied von diesen "Rough and Roudy Ways" singen, wie das neue Album von Bob Dylan heißt.

Heute mit einem Beitrag von Jochen Markhorst zu dem Song "Not Dark Yet" und der brandneuen Song "ISSO" von Manfred Maurenbrecher, einer deutschen Version von Murder Most Foul.

Mit Outtakes aus den Dylan-Büchern Dylan & Me von Louie Kemp, den "Stimmen aus der Unterwelt- Bob Dylans Mysterienspiele" von Heinrich Detering und "Tempest Under Contol" vom Host der DylanHour.

Contact: DylanHour [at] radiodarmstadt.de

Wiederholungen:    
Fr. 19. Juni  ab 08:00 Uhr
Fr. 19. Juni  ab 14:00 Uhr


Mehr Infos zur Sendereihe 


 

DylanHour hören Sie live jeden dritten Donnerstag von 21 bis 23 Uhr.  Schalten Sie ein!

Sendung verpasst?

Dann hören Sie bis zum 25. Juni in unserer RadaR+7 Mediathek online.

zurück
Zuletzt aktualisiert: 24.07.2017