Donnerstag, 17. Januar

Dylan Hour

Von: DylanHour • Marco Demel

Foto: Marco Demel

DO • 17. Januar 2019 • 21:00 bis 23:00 Uhr:

I Ain´t Got No Home In This World Anymore...And I go from Town to TownDiese Ausgabe der DylanHour geht zurück in die Zeit von 1969-1971, in der Bob Dylan weitestgehend mit seiner Familie in Woodstock lebte, nicht mehr ganz ungestört, weil der Ort, dieses kleine beschauliche kleine Städtchen knapp zwei Autostunden von New York entfernt, immer mehr zu einem Anziehungspunkt von Hippies und Musikern wurde.Das gleichnamige und in die Geschichte eingegangene Musikfestival wird 2019 seinen 50. Geburtstag feiern, weshalb auch die DylanHour als Auftakt zu den Feierlichkeiten nochmal auf die Zeit der Gegenkultur zurückschaut.Bob Dylan wollte damals dort nicht auftreten und zog es vor im gleichen Sommer die Welt mit einem Auftritt auf dem Isle of Wight-Festval in England zu überraschen. Die Songs von Another Selfportrait, der Bootleg Series Vol.10, Outtakes zu den Alben Nashville Skyline, New Morning und Selfportrait geben einen Einblick in die zurückgewonnene Ruhe im Leben des damaligen Shooting Stars.Als ideale Begleitung durch diese Zeit eignet sich das Buch „Small Town Talk“ von Barney Hoskyns, der ein großartiges Porträt der damaligen Musikszene abgeliefert und den Flow, die Stimmung und das Leben in Woodstock nachgezeichnet hat.
 

„We stop the clouds, turn back and inside out, make the sun turn on and off.

Here you got your thoughts together.

I worked better with peace and quit around me“.


 


Schalten Sie ein!

 

Mehr Infos zur Sendereihe:

Die DylanHour senden wir am dritten Donnerstag im Monat von 21:00 bis 23:00 Uhr.

Sendung verpasst?

Die Sendung DylanHour können Sie noch 7 Tage nach Sendetermin aus unserer RadaR+7 Mediathek online hören.

Zuletzt aktualisiert: 24.07.2017