§7b Vermittlungsausschuss

Der Vermittlungsausschuss ist für die Regulierung von Konflikten zwischen den Mitgliedern und Organen des Vereins zuständig. Er besteht aus drei Personen,
die auf der ersten Mitgliederversammlung eines jeden Kalenderjahres gewählt werden. Der Vermittlungsausschuss gibt sich eine eigene Geschäftsordnung und erstattet bei Bedarf dem Vorstand über seine Tätigkeit Bericht. Amtierende Mitglieder des Vermittlungsausschusses können nach §4 Absatz 4 der Satzung nur ausgeschlossen werden, wenn die Mitgliederversammlung mit 2/3-Mehrheit zustimmt.

zurück
Zuletzt aktualisiert: 14.11.2012