Gegen das Vergessen

Seit Januar 2014 gibt es die Sendung "Gegen das Vergessen". Unsere Aufgabe ist es, Programmbeiträge zu den Themen: Wurzeln des Antisemitismus, Nationalsozialismus, Erinnerungsarbeit, Gedenkstätten sowie Nachkriegszeit zu erstellen und vorzutragen. Dabei geht es den Sendenden besonders, aber nicht ausschließlich, um Orte, Daten und Personen in Darmstadt und Südhessen, die Aussagekräftiges zu diesen Themen liefern.

Wir werden über Widerstand damals und den guten Möglichkeiten heute berichten, dem Beschweigen zu widerstehen. Geschichte soll vergegenwärtigt werden und Handeln in der Gegenwart auf seine Wurzeln in der Vergangenheit überprüft werden. Immer wiederkehrender Gegenstand der Programmbeiträge wird deswegen auch die Auseinandersetzung mit Antisemitismus und Neofaschismus heute sein.

Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

 

Verantwortliche Redakteure:

Renate Hess und Helmuth Müller.

 

 

Wenn Sie die Sendungen anhören oder auf ihren Rechner herunterladen wollen, klicken sie diesen Link an:

Die Sendung vom 24.08.2015 (Antiziganismus in der Mitte der Gesellschaft)

Die Sendung vom 24.08.2015 (Interview mit Dr. Engbring-Romang)

Die Sendung vom 27.10.2014

Link zum Downloaden: http://www.radiodarmstadt.de...Podcast_GDV_2014_10_27_GCJZ_mono.mp3

Zum Herunterladen mit der rechten Maustaste auf den Link klicken und "Ziel speichern unter" wählen.






Sendezeit:

2. und 4. Montag, 17 - 18 Uhr

Kontakt

E-Mail: gdv-bvo@radiodarmstadt.de

 

 

Zuletzt aktualisiert: 25.08.2015