Verlosungsbestimmungen

Verlosungsbestimmungen für unsere Gewinnspiele

I. Allgemeines

Radio Darmstadt oder der RadaR e.V. (nachfolgend "RadaR") veranstaltet im Internet auf der Facebook Seite facebook.com/RadioDarmstadt eine Verlosung. Die Teilnahme an dieser Verlosung, ihre Durchführung und Abwicklung, richten sich nach den folgenden Bestimmungen.

II. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle unbeschränkt geschäftsfähigen Personen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben.

III. Nichtteilnahmeberechtigte Personen

Sämtliche Mitarbeiter von RadaR, sowie deren Verwandte und Angehörige sind von der Teilnahme an der Verlosung ausgeschlossen. Personen, die mit der Prüfung, Überwachung und Verwaltung von RadaR direkt oder indirekt beauftragt sind, sind ebenfalls von der Teilnahme ausgeschlossen. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind gewerbliche Nutzer und nicht natürliche Personen, insbesondere sogenannte Gewinnspiel-Eintragsservices. Teilnehmer, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen oder im Rahmen der Teilnahme falsche Angaben gemacht haben oder sich unlauter einen Vorteil verschafft haben, können von der Verlosung ausgeschlossen werden. Daneben behält sich RadaR das Recht vor, unberechtigten Teilnehmern auch nachträglich Gewinne abzuerkennen und zurückzufordern. Die mehrfache Teilnahme einer Person ist nicht erlaubt. Mehrfachregistrierungen können von RadaR nach Kenntniserlangung jederzeit gelöscht werden und der Teilnehmer kann insgesamt von der Verlosung ausgeschlossen werden.

IV. Teilnahme an der Verlosung

Für eine Teilnahme ist die rechtzeitige Makierung der Seite facebook.com/RadioDarmstadt mit "Gefällt mir" maßgeblich. Zur Überprüfung der Fristwahrung dient der elektronisch protokollierte Eingang bei RadaR. Der Teilnehmer hat sich hierzu nach Bekanntgabe des Gewinners auf den auf radiodarmstadt.de zur Verfügung gestellten Kommunikationswegen (e-mail/telefonisch) oder über Facebook an RadaR zu wenden, um einen Termin zur Abholung des Gewinns abzusprechen.

V. Gewinnbenachrichtigung

Bei mehr als einem Teilnehmer entscheidet das Los. Die Ermittlung des Gewinners ist vorbehaltlich einer berechtigten Teilnahme nach Ziffer III und IV endgültig und bindend. Der Gewinner wird über die Facebook-Seite von Radio Darmstadt bekanntgegeben und auch persönlich über Facebook oder per Mail benachrichtigt. Eine weitere schriftliche Benachrichtigung auf dem Postweg erfolgt nicht. Der Gewinner muss sich innerhalb von 2 Tagen nach Zugang der Gewinnmitteilung bis 19:00 bei RadaR im Büro am Steubenplatz 12, 64293 Darmstadt zurückmelden und den Gewinn abholen. Sollte das bis dahin nicht geschehen sein, wird der Preis auch nach Ablauf der Frist neu verlost. Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Ein Umtausch sowie Mängelgewährleistungsrechte bezüglich des Gewinns sind ausgeschlossen. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt ohne Gewähr. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass im Falle eines Gewinns sein Name und ggf. ein Lichtbild sowie Wohnortangabe im Internet auf der Website von RadaR veröffentlicht werden.

VI. Haftungsausschluss

RadaR haftet nicht für einen verloren gegangenen, beschädigten oder verspätet zugegangenen Gewinn, insbesondere sind Gewährleistungsansprüche bei Sach- und/oder Rechtsmängel ausgeschlossen. RadaR haftet nur für Vorsatz oder grob fahrlässiges eigenes Verhalten oder vorsätzlich oder grob fahrlässiges Verhalten ihrer Erfüllungsgehilfen sowie vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzte Kardinalspflichten. Dies gilt nicht für Schäden bei der Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit.

VII. Datenschutzbestimmungen

Mit der Teilnahme an der Verlosung erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass RadaR personenbezogene Daten für die Dauer und zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Verlosung speichert. RadaR ist berechtigt, die Daten an Dritte, welche mit der Durchführung und Abwicklung der Verlosung beauftragt sind oder werden zu diesem Zwecke weiterzuleiten.

VIII. Jederzeitige Beendigung der Verlosung

RadaR kann zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und Abgabe von Gründen die Verlosung abbrechen oder beenden. Von diesem Recht kann RadaR insbesondere dann Gebrauch machen, wenn eine ordnungsgemäße Durchführung der Verlosung aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht mehr möglich sein sollte.

IX. Abschlussbestimmungen

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Diese Teilnahmebedingungen sowie alle sich daraus ergebenden Rechtsverhältnisse unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, soweit kein anderer ausschließlicher Gerichtsstand gesetzlich vorgeschrieben ist. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

Zuletzt aktualisiert: 13.06.2016